Print Options:

Spiegelei-Muffins

Spigelei-Muffins
Cooking Method
Cuisine ,
Difficulty Beginner
Servings 12
Description

Perfekt für Ostern geeignet! Diese Muffins sind nicht nur unglaublich lecker und zaubern dir ein Lächeln ins Gesicht. Sie sind auch noch zimelich einfach zuzubereiten und kommen völlig ohne konventionellen Zucker aus.
Dieses Rezept ist aus meinem Buch "Muffins-Vegane Versuchung". Dort findest du übrigens noch viele weitere leckere Rezepte für gesunde süße und herzhafte Muffins.

Zutaten
    für die Muffins
  • 250 g Einkornvollkornmehl (od. Dinkelmehl)
  • 16 g Weinstein-Backpulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 40 g Birkenzucker
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 220 ml Hafermilch
  • 80 ml Rapsöl
  • für das Topping
  • 12 Aprikosenhälften (Konserve)
  • 150 g Sojajoghurt (ungesüßt)
  • 75 g Cashews
  • 40 g Kokosflocken
  • 30 g Birkenzucker
Zubereitung
  1. Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen und Papierförmchen in ein Muffinsblech setzen.

  2. Mehl, Zucker, Backpulver und Kurkuma vermengen. Hafermilch und Rapsöl mischen. Nun die trockenen und die nassen Zutaten miteinander verrühren und auf die Förmchen verteilen.

  3. Muffins 25 bis 30 Minuten backen, danach noch ca. 10 Minuten im Muffinsblech ruhen lassen. Dann auf einem Kuchengitter gänzlich auskühlen lassen.

  4. Für das Topping die Cashews in einem Standmixer fein mahlen. Nun alle Zutaten für die Deko, bis auf die Aprikosenhälften, mischen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

  5. Die Sojajoghurtmasse nun gleichmäßig auf den Muffins verteilen und die Aprikosenhälften in die Mitte setzen. Und fertig sind die gesunden und leckeren Spiegelei-Muffins für Ostern! Guten Appetit!

Keywords: Ostern, Muffins, Frühling, Dessert